Musik IN BETWEEN SPACES

Musik

IN BETWEEN SPACES

betätige die Tasten darunter,um

Teile der Lieder zu hören

Paix written by Elmar Radesey

Die Musik, geschrieben für IN BETWEEN SPACES, hat ihre Originalität im Zusammenhang eineszeitlosen Klanges und der Tatsache zeitgenössischer Stimmung, was manchmal als eine futuristisches Klangbild erscheint.

 

Die Idee eines unsichtbaren Produkts, eine Melodie, die nur für diesen Moment existiert, hat die Absicht eine Atmosphäre zu kreieren, die uns, wie eine notwendiger Code, überrascht und uns für neue Erfahrungen öffnet.

 

Die Lieder, komponiert für solo Gitarre und Stimme, sind ein intimes Gegenstück zur digitalen Pop Welt. Eine stille Wüste dramatisiert sich zum Ausdruck einer Schlussszene einer Oper.

Man kann den Klang beinahe berühren, bevor er verschwindet und sich in etwas Unbekanntes verwandelt.

 

Aus dem realen Leben geschnitten, erzählen die Texte Geschichten über zeitgenössische Beziehungen, in einer sich rasant entwickelnden digitalen Welt, welche Herausforderungen stellt und Möglichkeiten bietet.

Die Texte thematisieren globale menschliche Absichten und Gefühle, sowie Probleme wie Armut, Umwelteinflüsse und Kriege. Menschen die in soziale Zwischenräume fallen, besonders in Großstädten, stehen im Fokus zwischen eigenen Handlungsmöglichkeiten und Fremdbestimmung.

 

Das Lied Paix, auf Deutsch Frieden, wurde ursprünglich auf Französisch geschrieben und wird auf Deutsch, Spanisch, Gebärdensprache und Französisch aufgeführt.

Gedanken sind von der Wand gefallen, eingetippt in eine Schreibmaschine, in ein Lied verarbeitet und in verschieden Sprachen übersetzt.