Konzept Inbetween Spaces

Inbetween Spaces - Zwischenräume

 

Aus Räumen zwischen Kulturen

 

 

Zeitgenössischer Tanz, Stimmen, elektrischer Gitarre und Schlagzeug kommunizieren mit den expressiven Möglichkeiten des Körpers, im künstlich geschaffenen Raum.

 

Die Dramaturgie um die Texte der Lieder, ist in der Esthethik von Choreographie und der vollständigen Übersetzung ihrer Inhalte, für ein gehörloses wie für ein hörendes Publikum, geschaffen.

 

Eine Auseinandersetzung mit der zwei klasssen Gesellschaft, zwischen individueller Imaginationen und globalen Wirklichkeiten.

 

 

Isolte Avila (USA, C) Tanz, Choreograohie, Stimme

Angelina Schwammerlin (A) E - Gitarre, Musikkomposition

Tanja Scharinger (A) Schlagzeug

Lena Gasser (A) Schlagzeug

David Bower (A) Tanz, Gebärdenadaption